Umwelt- und Kühltechnik

Umwelt und Kältetechnik: kein einfaches Thema. Aber umweltfreundliche Lösungen und Nachhaltigkeit sind für uns Themen, die eine hohe Priorität haben. Warum die Umwelt belasten, wenn dies gar nicht nötig ist? Wir lieben ideale Bedingungen. Daher berücksichtigen wir bei der Konstruktion von Kühl- und Klimaanlagen auch immer die Umwelt. Die damit verbundene Herausforderung macht die Entwicklung für uns noch interessanter. Bei der Suche nach alternativen Kältemitteln, noch energiesparenderen Kühlanlagen und der optimalen Nutzung der Restwärme liegt Van Abeelen die Umwelt am Herzen, um so zum Erhalt der Natur beizutragen. Für uns und für zukünftige Generationen.

Natürliche Kältemittel besser für die Umwelt

Der Einsatz natürlicher Kältemittel wie Ammoniak, CO2 und Propan ist für uns schon lange selbstverständlich. Für bestimmte Anlagen gibt es noch keine Alternativen, sodass einige synthetische Kältemittel nach wie vor erlaubt sind. Aufgrund der hohen Umweltschädlichkeit werden synthetische Kältemittel (HFKW) langsam aber sicher auslaufen und schließlich verboten werden. Sind Sie noch im Besitz einer Kühlanlage, die mit einem synthetischen Kältemittel wie R404a oder R507a betrieben wird, beraten wir Sie gerne zu den Möglichkeiten, die Anlage umzurüsten oder das Kältemittel durch ein natürliches Kältemittel zu ersetzen.

Umweltgesetzgebung

Die Van Abeelen Groep erfüllt die strenge Umweltgesetzgebung. Wir sind Mitglied des NVKL, dem niederländischen Branchenverband für Luftaufbereitung und Kältetechnik. Auf der Website von NVKL finden Sie u. a. Informationen über die für unsere Branche geltende Gesetzgebung.

Innovationen für Umwelt und Kältetechnik

Van Abeelen entwickelt in Eigenregie verschiedene innovative Produkte selbst. Zum Beispiel den Kühl- und Gefriercontainer Solarfridge. Dieser Container kann an Orten eingesetzt werden, an denen kein Strom, aber ausreichend Sonne vorhanden ist. Aufgrund der kompakten Bauweise eignet sich der Container für den Land- und Seetransport und kann zu 100 % ohne externe Stromquelle betrieben werden.

Mögliche Anwendungen sind: Einsatz in Katastrophenfällen, bei militärischen Operationen oder Hilfsprogrammen des Roten Kreuzes usw.

Mehr zur Umweltgesetzgebung erfahren?

Kein Problem! Sie erreichen uns unter 31 (0)161 230 052 oder füllen Sie das nachfolgende Kontaktformular aus. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.




    Deutsch