Kontaktfroster

Beim Kontaktfrosten treffen Luftstrahlen mit hoher Geschwindigkeit auf die Ober- und Unterseite der Lebensmittel. Durch den Kaltluftstrom wird die statische Oberflächenschicht um das Produkt aufgelöst, sodass es sehr schnell gefriert, sich kleine Eiskristalle bilden und damit die Produktqualität gewährleistet wird. Das Kontaktfrosten eignet sich für Produkte mit einer großen Oberfläche im Verhältnis zum Gewicht und ist ideal zum Einfrieren von z. B. Hamburgern und anderen flachen Produkten. Die Kontakt-Technologie kommt auch beim Einfrieren mit Kruste zum Einsatz.

Spiralfroster:
Sonstige Gefriertechnologien:
Deutsch